ab­mü­hen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|mü|hen

Bedeutung

Info

sich (mit etwas, jemandem) bis zur Erschöpfung mühen

Beispiel
  • sich an einer Aufgabe, mit jemandem, etwas abmühen

Synonyme zu abmühen

Info
  • sich abarbeiten, sich abplagen, sich abquälen, sich anstrengen, kämpfen, nichts unversucht lassen, sich placken, sich plagen, sich quälen, ringen, sich schinden, seine ganze Kraft aufbieten, sich strapazieren, sich verbrauchen; (meist gehoben) sich mühen; (umgangssprachlich) sich abschinden, sich abschleppen, sich abschuften, sich abstrampeln, sich abzappeln, ackern, sich ins Zeug legen, rackern, schuften, strampeln; (österreichisch umgangssprachlich) sich antun, dazuschauen; (schweizerisch umgangssprachlich) knorzen; (salopp) sich abrackern; (schweizerisch emotional) sich abhunden; (süddeutsch, österreichisch umgangssprachlich) sich abfretten, sich fretten; (südwestdeutsch, schweizerisch) sich abschaffen; (landschaftlich) sich abplacken

Grammatik

Info

sich 〈schwaches Verb; hat〉

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich mühe abich mühe ab
du mühst abdu mühest ab müh ab, mühe ab!
er/sie/es müht aber/sie/es mühe ab
Pluralwir mühen abwir mühen ab
ihr müht abihr mühet ab müht ab!
sie mühen absie mühen ab

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich mühte abich mühte ab
du mühtest abdu mühtest ab
er/sie/es mühte aber/sie/es mühte ab
Pluralwir mühten abwir mühten ab
ihr mühtet abihr mühtet ab
sie mühten absie mühten ab
Partizip I abmühend
Partizip II abgemüht
Infinitiv mit zu abzumühen

Aussprache

Info
Betonung
abmühen
Lautschrift
[ˈapmyːən]