ab­het­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|het|zen
Beispiel
sich abhetzen

Bedeutungen (2)

Info
  1. (Wild, Pferde, Hunde) durch ständiges Antreiben erschöpfen
    Beispiel
    • er hat die Pferde abgehetzt
  2. sich bis zur Erschöpfung beeilen
    Grammatik
    sich abhetzen
    Beispiele
    • ich habe mich so abgehetzt, um den Zug noch zu erreichen
    • abgehetzt aussehen

Synonyme zu abhetzen

Info
  • sich beeilen, sich eilen, sich keine Zeit lassen, schnell machen; (umgangssprachlich) sich abjagen, fix machen, sich ranhalten; (süddeutsch, österreichisch und schweizerisch umgangssprachlich) pressieren; (umgangssprachlich emotional) sich tothetzen; (landschaftlich) sich abhaspeln, sich dazuhalten, sich tummeln; (landschaftlich, besonders niederdeutsch und ostmitteldeutsch) abäschern; (landschaftlich, sonst veraltend) sich sputen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich hetze abich hetze ab
du hetzt abdu hetzest ab hetz ab, hetze ab!
er/sie/es hetzt aber/sie/es hetze ab
Pluralwir hetzen abwir hetzen ab
ihr hetzt abihr hetzet ab hetzt ab!
sie hetzen absie hetzen ab

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich hetzte abich hetzte ab
du hetztest abdu hetztest ab
er/sie/es hetzte aber/sie/es hetzte ab
Pluralwir hetzten abwir hetzten ab
ihr hetztet abihr hetztet ab
sie hetzten absie hetzten ab
Partizip I abhetzend
Partizip II abgehetzt
Infinitiv mit zu abzuhetzen

Aussprache

Info
Betonung
abhetzen
Lautschrift
[ˈaphɛtsn̩]