ab­fül­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
abfüllen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|fül|len

Bedeutungen (2)

  1. [im Rahmen eines Gewerbebetriebs] (Gefäße nacheinander) füllen
    Beispiele
    • man füllte die Flaschen [mit Apfelwein] ab
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) er hat ihn in eine Bar geschleppt und abgefüllt (betrunken gemacht)
  2. aus einem größeren Behälter in kleinere füllen
    Beispiele
    • Wein abfüllen
    • in Gläser abgefülltes Gelee

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?