Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ab­füh­rung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ab|füh|rung

Bedeutungsübersicht

    1. das Abführen, Wegführen einer Person, die gefangen genommen wurde, durch die Polizei
    2. das Ableiten, Abführen (einer Flüssigkeit, eines Gases o. Ä.)
    3. Zahlung, Entrichtung von Geld an jemanden, etwas
  1. (Schrift- und Druckwesen) schließendes Anführungszeichen

Synonyme zu Abführung

Bezahlung

Aussprache

Betonung: Ạbführung

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Abführungdie Abführungen
Genitivder Abführungder Abführungen
Dativder Abführungden Abführungen
Akkusativdie Abführungdie Abführungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Abführen (1a), Wegführen einer Person, die gefangen genommen wurde, durch die Polizei

      Beispiel

      der Mann leistete bei der Abführung heftigen Widerstand
    2. das Ableiten, Abführen (einer Flüssigkeit, eines Gases o. Ä.)

      Beispiel

      die Abführung der Feuchtigkeit, der Abluft
    3. Zahlung, Entrichtung von Geld an jemanden, etwas

      Beispiel

      geplant ist eine direkte Abführung der Steuern durch die Banken an den Staat
  1. schließendes Anführungszeichen

    Gebrauch

    Schrift- und Druckwesen

    Beispiel

    am Ende eines Zitats muss eine Abführung gesetzt werden

Blättern