Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ab­di­zie­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: veraltet
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|di|zie|ren

Bedeutungsübersicht

abdanken, Verzicht leisten

Beispiel

der Herrscher musste abdizieren

Synonyme zu abdizieren

abdanken; abtreten, auf den Thron verzichten, ausscheiden, demissionieren, ein Amt niederlegen, sein Amt zur Verfügung stellen, seine Entlassung einreichen, seinen Rücktritt erklären, zurücktreten; (gehoben) entsagen; (veraltend) den Dienst quittieren
Anzeige

Aussprache

Betonung: abdizieren

Herkunft

lateinisch abdicare, eigentlich = sich von etwas lossagen, zu: dicare = (feierlich) verkünden

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich abdiziereich abdiziere 
 du abdizierstdu abdizierest abdizier, abdiziere!
 er/sie/es abdizierter/sie/es abdiziere 
Pluralwir abdizierenwir abdizieren 
 ihr abdiziertihr abdizieret
 sie abdizierensie abdizieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich abdizierteich abdizierte
 du abdiziertestdu abdiziertest
 er/sie/es abdizierteer/sie/es abdizierte
Pluralwir abdiziertenwir abdizierten
 ihr abdiziertetihr abdiziertet
 sie abdiziertensie abdizierten
Partizip I abdizierend
Partizip II abdiziert
Infinitiv mit zu zu abdizieren
Anzeige

Blättern