Zwie­tracht, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Zwietracht

Rechtschreibung

Worttrennung
Zwie|tracht

Bedeutung

Zustand der Uneinigkeit, des Unfriedens; Streit; starke Disharmonie

Beispiele
  • Zwietracht stiften, säen
  • unter/zwischen ihnen war, herrschte Zwietracht

Herkunft

mittelhochdeutsch zwitraht < mittelniederdeutsch twidracht, zu: twēdrāgen = sich entzweien, Gegenwort zu Eintracht

Grammatik

Singular
Nominativ die Zwietracht
Genitiv der Zwietracht
Dativ der Zwietracht
Akkusativ die Zwietracht
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?