Zu­falls­prin­zip, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zufallsprinzip
Lautschrift
[ˈtsuːfalsprɪntsiːp]

Rechtschreibung

Worttrennung
Zu|falls|prin|zip

Bedeutung

Prinzip, das besagt, dass etwas nicht planmäßig geschieht, gemacht wird, sondern auf Zufall beruht

Beispiel
  • jemanden nach dem Zufallsprinzip auswählen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?