Zä­sur, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Zäsur

Rechtschreibung

Worttrennung
Zä|sur

Bedeutungen (3)

  1. metrischer Einschnitt innerhalb eines Verses
    Gebrauch
    Verslehre
  2. durch eine Pause oder ein anderes Mittel markierter Einschnitt im Verlauf eines Musikstücks
    Gebrauch
    Musik
  3. Einschnitt (besonders in einer geschichtlichen Entwicklung); markanter Punkt
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiele
    • eine markante, deutlich sichtbare Zäsur
    • eine Zäsur setzen
    • dieses Werk bildet eine Zäsur in ihrem Schaffen

Herkunft

lateinisch caesura, eigentlich = das Hauen; Hieb; Schnitt, zu: caesum, 2. Partizip von: caedere = hauen, schlagen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Zäsur die Zäsuren
Genitiv der Zäsur der Zäsuren
Dativ der Zäsur den Zäsuren
Akkusativ die Zäsur die Zäsuren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen