Win­kel­ad­vo­ka­tin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Winkeladvokatin

Rechtschreibung

Worttrennung
Win|kel|ad|vo|ka|tin

Bedeutung

Anwältin, die [ohne rechtliche Befugnis] mit fragwürdigen Mitteln [ohne die erforderlichen Kenntnisse] arbeitet

Herkunft

Winkeladvokat eigentlich = der im Winkel (= heimlich und unbefugt) arbeitende Advokat

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?