Weis­tum, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Weistum

Rechtschreibung

Worttrennung
Weis|tum

Bedeutung

Aufzeichnung von Rechtsgewohnheiten und -belehrungen im Mittelalter

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch wīstuom, zu weise, ursprünglich = Weisheit, dann unter Einfluss von weisen = Rechtsspruch, gesetzliche Bestimmung

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?