War­te­rei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich, meist abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Warterei

Rechtschreibung

Worttrennung
War|te|rei

Bedeutung

[dauerndes] Warten (1)

Beispiele
  • diese endlose Warterei kann einen ganz schön fertigmachen
  • ich hab die Warterei satt

Synonyme zu Warterei

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Warterei die Wartereien
Genitiv der Warterei der Wartereien
Dativ der Warterei den Wartereien
Akkusativ die Warterei die Wartereien
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?