Vie­che­rei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Viecherei

Rechtschreibung

Worttrennung
Vie|che|rei

Bedeutungen (2)

  1. etwas, was übermäßige Anstrengung erfordert; große Strapaze
    Beispiele
    • die Moderation einer zweistündigen Sendung ist eine Viecherei
    • es ist schon eine Viecherei, bei 35° zu arbeiten
  2. Gemeinheit (b), niederträchtige Handlung
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiele
    • er ist zu jeder Viecherei fähig
    • wer hat sich diese Viecherei (diesen derben Spaß) ausgedacht?

Grammatik

die Viecherei; Genitiv: der Viecherei, Plural: die Viechereien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?