Treck, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Treck
Lautschrift
[trɛk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Treck

Bedeutung

Zug von Menschen, die sich mit ihrer auf Wagen, meist Fuhrwerke, geladenen Habe gemeinsam aus ihrer Heimat wegbegeben (besonders als Flüchtlinge, Siedler o. Ä.)

Beispiel
  • einen Treck bilden, zusammenstellen

Herkunft

mittelniederdeutsch trek = (Kriegs)zug; Prozession, zu trecken

Grammatik

der Treck; Genitiv: des Trecks, Plural: die Trecks

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?