Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

To­ten­grä­ber, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: To|ten|grä|ber

Bedeutungsübersicht

  1. Aaskäfer, der kleine Tierkadaver als Nahrung für seine Brut vergräbt
  2. jemand, der [auf einem Friedhof] Gräber aushebt

Aussprache

Betonung: Totengräber
Anzeige

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Totengräberdie Totengräber
Genitivdes Totengräbersder Totengräber
Dativdem Totengräberden Totengräbern
Akkusativden Totengräberdie Totengräber

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Totengräber
    © Heike Möller, Rödental
    Aaskäfer, der kleine Tierkadaver als Nahrung für seine Brut vergräbt
  2. jemand, der [auf einem Friedhof] Gräber aushebt

    Beispiel

    <in übertragener Bedeutung>: die Totengräber (Zerstörer) der Demokratie

Blättern