Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Stumpf­sinn, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Stumpf|sinn

Bedeutungsübersicht

  1. Teilnahmslosigkeit, Dumpfheit und geistige Trägheit
  2. Stupidität
  3. (selten) Unsinn

Synonyme zu Stumpfsinn

Aussprache

Betonung: Stụmpfsinn
Lautschrift: [ˈʃtʊmpfzɪn]

Herkunft

rückgebildet aus stumpfsinnig

Grammatik

ohne Plural
 Singular
Nominativder Stumpfsinn
Genitivdes Stumpfsinnes, Stumpfsinns
Dativdem Stumpfsinn
Akkusativden Stumpfsinn

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Teilnahmslosigkeit, Dumpfheit und geistige Trägheit

    Beispiel

    in Stumpfsinn verfallen, versinken
  2. Stupidität (1b)

    Beispiel

    der Stumpfsinn einer Arbeit
  3. Unsinn (2)

    Gebrauch

    selten

    Beispiel

    er redet lauter Stumpfsinn

Blättern