Stropp, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
landschaftlich familiär scherzhaft
Aussprache:
Betonung
Stropp
Wort mit gleicher Schreibung
Stropp (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Stropp

Bedeutung

kleines Kind, insbesondere kleiner Junge

Herkunft

auch: Strupp, verwandt mit strubbelig, struppig

Grammatik

der Stropp; Genitiv: des Stropp[e]s, Plural: die Stropps

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?