Stau­de, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Staude

Rechtschreibung

Worttrennung
Stau|de

Bedeutungen (3)

  1. [große] Pflanze mit mehreren, aus einer Wurzel wachsenden kräftigen Stängeln, die im Herbst absterben und im Frühjahr wieder neu austreiben
    Gebrauch
    Botanik
  2. Gebrauch
    landschaftlich, besonders süddeutsch
  3. Gebrauch
    landschaftlich

Herkunft

mittelhochdeutsch stūde, althochdeutsch stūda, wohl zu stauen

Grammatik

die Staude; Genitiv: der Staude, Plural: die Stauden

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?