Stank, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Stank

Rechtschreibung

Worttrennung
Stank

Bedeutungen (2)

  1. Zank, Ärger
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • Stank machen
    • es gibt Stank
  2. Gebrauch
    selten

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch stanc, Gestank

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?