Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Spleen, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Spleen

Bedeutungsübersicht

Schrulle, Marotte; Überspanntheit

Beispiele

  • etwas ist jemandes Spleen
  • sie hatte den Spleen, jeden nach seiner Abstammung zu fragen
  • er hat ja einen ganz schönen Spleen (ist ja ganz schön eingebildet)

Synonyme zu Spleen

Eigenart, Eigenheit, Eigentümlichkeit, fixe Idee, Grille, Laune, Marotte, Schrulle, Überspanntheit, wunderliche Angewohnheit, Wunderlichkeit; (umgangssprachlich) Mucke; (salopp) Macke; (umgangssprachlich abwertend) Fimmel, Tick; (berlinisch salopp abwertend) Flitz

Aussprache

Lautschrift: [ʃpliːn] 🔉, [spliːn] 🔉

Herkunft

englisch spleen, eigentlich = (durch Erkrankung der) Milz (hervorgerufene Gemütsverstimmung) < lateinisch splen = Milz < griechisch splḗn

Grammatik

der Spleen; Genitiv: des Spleens, Plural: die Spleene und Spleens

Blättern