Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Spa­tel, der oder die

Wortart: Substantiv, maskulin, oder Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Spa|tel

Bedeutungsübersicht

  1. (in der Praxis eines Arztes oder in der Apotheke verwendeter) flacher, länglicher, an beiden Enden abgerundeter Gegenstand (aus Holz oder Kunststoff), mit dem z. B. Salbe aufgetragen wird
  2. Spachtel

Aussprache

Betonung: Spatel🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch spatel < lateinisch spat(h)ula, Verkleinerungsform von: spatha < griechisch spáthē = längliches, flaches (Weber)holz; breites Unterende am Ruder; Schulterblatt; Schwert

Grammatik

der Spatel; Genitiv: des Spatels, Plural: die Spatel (österreichisch nur so) oder die Spatel; Genitiv: der Spatel, Plural: die Spateln

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (in der Praxis eines Arztes oder in der Apotheke verwendeter) flacher, länglicher, an beiden Enden abgerundeter Gegenstand (aus Holz oder Kunststoff), mit dem z. B. Salbe aufgetragen wird

    Beispiel

    der Arzt drückte die Zunge mit einem Spatel nach unten
  2. Spachtel (1)

Blättern