Sko­pus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Skopus

Rechtschreibung

Worttrennung
Sko|pus

Bedeutungen (2)

  1. zentrale Aussage eines Predigttextes, auf die die Predigtauslegung hinführen soll
    Gebrauch
    Theologie
  2. Wirkungsbereich einer näheren Bestimmung (z. B. einer Partikel) in einem Satz
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft

Herkunft

griechisch-lateinisch; „Ziel“

Grammatik

der Skopus; Genitiv: des Skopus, Plural: die Skopen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?