Sipp­schaft, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sippschaft
Lautschrift
[ˈzɪpʃaft]

Rechtschreibung

Worttrennung
Sipp|schaft

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    meist abwertend
    Beispiel
    • sie bringt wieder ihre ganze Sippschaft mit
  2. üble Gesellschaft; Gesindel, Pack, Bande
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • mit dieser Sippschaft wollte er nichts zu schaffen haben

Herkunft

mittelhochdeutsch sippeschaft = Verwandtschaft(sgrad)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?