Sei­ten­hieb, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Seitenhieb

Rechtschreibung

Worttrennung
Sei|ten|hieb

Bedeutungen (2)

  1. Hieb von der Seite
    Gebrauch
    Fechten
  2. eigentlich nicht zum Thema gehörende Bemerkung, mit der jemand jemanden, etwas kritisiert, angreift; bissige Anspielung
    Gebrauch
    emotional
    Beispiel
    • jemandem einen Seitenhieb versetzen

Synonyme zu Seitenhieb

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?