Schub­la­den­den­ken, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Schubladendenken
Lautschrift
[ˈʃuːplaːdn̩dɛŋkn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Schub|la|den|den|ken

Bedeutung

an starren Kategorien orientierte, undifferenzierte, engstirnige Denkweise

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?