Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schnul­ze, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schnul|ze

Bedeutungsübersicht

  1. künstlerisch wertloses, sentimentales, rührseliges, kitschiges Lied oder Musikstück
  2. künstlerisch wertloses, sentimentales, rührseliges, kitschiges Theaterstück, Fernsehspiel o. Ä.

Synonyme zu Schnulze

Aussprache

Betonung: Schnụlze
Lautschrift: [ˈʃnʊltsə]

Herkunft

Herkunft ungeklärt, vielleicht zu niederdeutsch snulten = gefühlvoll daherreden oder zu niederdeutsch umgangssprachlich schnulle = nett, lieb, süß

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Schnulzedie Schnulzen
Genitivder Schnulzeder Schnulzen
Dativder Schnulzeden Schnulzen
Akkusativdie Schnulzedie Schnulzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. künstlerisch wertloses, sentimentales, rührseliges, kitschiges Lied oder Musikstück

    Beispiel

    eine Schnulze singen, spielen
  2. künstlerisch wertloses, sentimentales, rührseliges, kitschiges Theaterstück, Fernsehspiel o. Ä.

Blättern