Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Sa­f­ran, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Sa|fran
Alle Trennmöglichkeiten: Sa|f|ran

Bedeutungsübersicht

  1. (zu den Krokussen gehörende) im Herbst blühende Pflanze mit schmalen Blättern und purpurfarbenen Blüten, die besonders im Mittelmeerraum als Gewürz- und Heilpflanze und zur Gewinnung von Farbstoff angebaut wird
  2. <ohne Plural> als Gewürz verwendete, getrocknete Teile vom Fruchtknoten des Safrans (1)
  3. aus der Narbe des Safrans (1) gewonnenes Färbemittel

Aussprache

Betonung: Sạfran
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch saffrān < altfranzösisch safran, spanisch azafrán < arabisch za`farān

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Safrandie Safrane
Genitivdes Safransder Safrane
Dativdem Safranden Safranen
Akkusativden Safrandie Safrane

Blättern