Sät­ti­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sättigung

Rechtschreibung

Worttrennung
Sät|ti|gung

Bedeutungen (2)

  1. das Sättigen (1), Stillen des Hungers; das Sattsein
    Beispiele
    • die Sättigung der Hungernden
    • ein Gefühl der Sättigung verspüren
  2. das Sättigen (3), Gesättigtsein
    Gebrauch
    Fachsprache
    Beispiele
    • die Sättigung einer Lösung, des Marktes
    • die Luft hat eine hohe Sättigung, einen hohen Grad der Sättigung mit Wasserdampf

Herkunft

spätmittelhochdeutsch setigunge

Grammatik

die Sättigung; Genitiv: der Sättigung, Plural: die Sättigungen (Plural selten)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?