De­ckung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Deckung

Rechtschreibung

Worttrennung
De|ckung

Bedeutungen (7)

  1. deckende Schicht
    Beispiel
    • eine Deckung aus Stroh, Dachpappe
    1. das Schützen, Sichern, Abschirmen
      Gebrauch
      besonders Militär
      Beispiele
      • die Deckung übernehmen
      • die Deckung des Rückzuges gelang nicht
      • jemandem Deckung (Feuerschutz) geben
      • (Schach) die Deckung der Dame nicht vernachlässigen
      • (Boxen) die Linke für die/zur Deckung benutzen
      • der Europameister vernachlässigte die Deckung
    2. Schutz (gegen Sicht oder Beschuss)
      Gebrauch
      besonders Militär
      Beispiele
      • das Gelände bot keine Deckung
      • in Gräben Deckung nehmen, suchen
      • volle Deckung! (militärisches Kommando)
      • in Deckung gehen, bleiben
      • (Schach) die Deckung (die deckende Figur) abziehen
      • (Boxen) die Deckung (die deckenden Arme, Fäuste) durchschlagen
      • der Herausforderer ließ die Deckung (die deckenden Arme, Fäuste) fallen
    3. Verheimlichung einer ungesetzlichen Handlung
      Gebrauch
      besonders Militär
      Beispiel
      • die Deckung einer rechtswidrigen Verhaftung
  2. Befriedigung, Bereitstellung der erforderlichen Mittel
    Beispiele
    • man sicherte die Deckung des Bedarfs durch Importe
    • zur Deckung der Nachfrage fehlt eine Monatsproduktion
    1. finanzielle Absicherung, Sicherheit, entsprechender Gegenwert
      Gebrauch
      Kaufmannssprache
      Beispiele
      • die Deckung der Währung in Gold oder Devisen
      • der Scheck ist ohne Deckung
    2. das Aufkommen für etwas, das Begleichen
      Beispiele
      • die Versicherung übernimmt die volle Deckung des Schadens
      • das Geld reicht zur Deckung der Schulden, des Defizits nicht aus
  3. das Sichdecken
    Beispiel
    • unterschiedliche Standpunkte zur Deckung bringen
    1. Gebrauch
      Sport
      Beispiel
      • in der zweiten Halbzeit übernahm der Libero die Deckung des gefährlichen Mittelstürmers
    2. deckende Spieler; Verteidigung
      Gebrauch
      Sport
      Beispiele
      • eine stabile Deckung
      • die Deckung spielte fehlerfrei
    1. das Gedecktwerden

Grammatik

die Deckung; Genitiv: der Deckung, Plural: die Deckungen (Plural selten)

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Deckung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen