Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ril­le, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ril|le

Bedeutungsübersicht

lange, schmale Vertiefung in der Oberfläche von etwas aus meist hartem Material

Beispiele

  • die Rillen einer Säule, in einem Glas
  • die Rillen im Geweih des Hirschs
  • die Rillen der alten Schallplatte von Staub befreien
  • seine Stirn wies zahlreiche Rillen (Falten) auf

Synonyme zu Rille

Einkerbung, Furche, Kerbe, Vertiefung; (besonders norddeutsch) Riefe

Aussprache

Betonung: Rịlle🔉

Herkunft

niederdeutsch rille, Verkleinerungsform von mittelniederdeutsch rīde = Bach, also eigentlich = kleiner Bach

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Rilledie Rillen
Genitivder Rilleder Rillen
Dativder Rilleden Rillen
Akkusativdie Rilledie Rillen

Blättern