Ker­be, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kerbe

Rechtschreibung

Worttrennung
Ker|be

Bedeutung

schmale, nach innen (unten) spitz zulaufende Vertiefung

Beispiele
  • eine Kerbe im Holz
  • mit dem Messer eine Kerbe in einen Stock schneiden
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • in dieselbe/die gleiche Kerbe hauen/schlagen (umgangssprachlich: inhaltlich dasselbe sagen, die gleiche kritische Meinung vertreten, die zuvor schon ein anderer geäußert hat, und damit dasselbe Ziel o. Ä. wie dieser verfolgen: ausgerechnet sie hieb in dieselbe Kerbe; beim Holzfällen wird ein Baum durch das Einschlagen der Axt immer in die gleiche Kerbe am schnellsten gefällt)

Herkunft

mittelhochdeutsch kerbe, zu kerben

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?