Ren­dez­vous, schweizerisch auch Ren­dez-vous, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[rɑ̃deˈvuː]
auch:
🔉[ˈrɑ̃ːdevu]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ren|dez|vous, Ren|dez-vous

Bedeutungen (2)

  1. verabredetes Treffen (von Verliebten, eines Paars); Verabredung, Stelldichein
    Gebrauch
    veraltend, meist noch scherzhaft
    Beispiele
    • ein [heimliches] Rendezvous mit jemandem haben
    • ein Rendezvous verabreden, absagen
    • sie geht zu einem Rendezvous
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 viele Künstler gaben sich in ihrem Haus ein Rendezvous (trafen sich dort, kamen dort zusammen)
  2. gezielte Annäherung, Zusammenführung von Raumfahrzeugen im Weltraum zur Ankopplung
    Herkunft
    englisch rendezvous, eigentlich = Treffen, Treffpunkt
    Gebrauch
    Raumfahrt

Herkunft

französisch rendez-vous, substantivierte 2. Person Plural Imperativ von: se rendre = sich irgendwohin begeben

Grammatik

das Rendezvous; Genitiv: des Rendezvous […ˈvuː(s), auch: ˈrɑ̃ːdevu(ːs)], Rendezvous […ˈvuːs, auch: ˈrɑ̃ːdevuːs]

Singular Plural
Nominativ das Rendezvous die Rendezvous
Genitiv des Rendezvous der Rendezvous
Dativ dem Rendezvous den Rendezvous
Akkusativ das Rendezvous die Rendezvous

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen