Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Reh, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Reh

Bedeutungsübersicht

Reh
© Christiane Gottschlich, Berlin
dem Hirsch ähnliches, aber kleineres, zierlicheres Tier mit kurzem Geweih, das vorwiegend in Wäldern lebt und sehr scheu ist

Beispiele

  • Rehe äsen auf dem Feld
  • das Reh schreckt, fiept
  • sie ist scheu wie ein Reh

Synonyme zu Reh

Rehbock, Rehgeiß, Rehkitz; (Jägersprache) Ricke; (Kindersprache) Bambi

Aussprache

Betonung: Reh🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch rē(ch), althochdeutsch rēh(o), ursprünglich = das Scheckige, Gesprenkelte, nach der Farbe des Fells

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Rehdie Rehe
Genitivdes Rehes, Rehsder Rehe
Dativdem Rehden Rehen
Akkusativdas Rehdie Rehe

Blättern