Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Quer­kopf, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich, oft abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Quer|kopf

Bedeutungsübersicht

jemand, der in oft eigensinniger Weise anders handelt, sich anders verhält, als von anderen erwartet wird

Synonyme zu Querkopf

Trotzkopf; (umgangssprachlich) Dickkopf, Dickschädel, Hartschädel, Sturkopf; (schweizerisch umgangssprachlich) Steckkopf; (salopp) Rammschädel; (schweizerisch derb) Stierengrind; (umgangssprachlich scherzhaft) Kratzbürste; (abwertend) Quadratschädel, Starrkopf, sturer Bock; (umgangssprachlich abwertend) Klotzkopf; (österreichisch umgangssprachlich abwertend) Kaprizenschädel, Sturschädel; (ostmitteldeutsch) Dicknischel; (landschaftlich) Letzkopf

Aussprache

Betonung: Querkopf

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Querkopfdie Querköpfe
Genitivdes Querkopfes, Querkopfsder Querköpfe
Dativdem Querkopfden Querköpfen
Akkusativden Querkopfdie Querköpfe

Blättern