Prell­bock, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Prellbock

Rechtschreibung

Worttrennung
Prell|bock

Bedeutungen (2)

  1. stabiles, aber elastisches Hindernis als zusätzliche Bremsvorrichtung am Ende eines Gleises (z. B. bei Kopfbahnhöfen)
    Gebrauch
    Eisenbahn
    Beispiele
    • gegen den Prellbock fahren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 als Prellbock dienen (derjenige sein, bei dem alle Sorgen abgeladen werden und der für alles einstehen muss)
  2. beim Prellball in der Mittellinie des Spielfelds als zu überspielendes Hindernis auf Stützen angebrachter Balken, auch Schwebebalken o. Ä.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?