Po­ro­ga­mie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Botanik
Aussprache:
Betonung
Porogamie

Rechtschreibung

Worttrennung
Po|ro|ga|mie

Bedeutung

(bei Blütenpflanzen) Befruchtung, bei der der Pollenschlauch direkt durch die Mikropyle (1) in die Samenanlage eindringt

Herkunft

zu griechisch gámos = Ehe, Beilager

Grammatik

die Porogamie; Genitiv: der Porogamie

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?