Pli, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Pli

Rechtschreibung

Worttrennung
Pli

Bedeutung

[Welt]gewandtheit, Schliff [im Benehmen], Geschick

Beispiel
  • [viel] Pli haben

Herkunft

aus französisch Wendungen wie prendre un pli = eine Gewohnheit annehmen; französisch pli = Falte, Art (des Faltens); Wendung, zu: plier = falten < lateinisch plicare

Grammatik

der Pli; Genitiv: des Plis

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?