Plas­tik, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Plastik
Wort mit gleicher Schreibung
Plastik (Substantiv, Neutrum)

Rechtschreibung

Worttrennung
Plas|tik

Bedeutungen (3)

    1. Werk der Bildhauerkunst; Bildwerk
      Beispiel
      • eine moderne, antike Plastik
    2. Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • sie ist eine Meisterin der Plastik
  1. körperhafte Anschaulichkeit, Ausdruckskraft
    Grammatik
    ohne Plural
  2. operative Formung, Wiederherstellung von Organen oder Gewebeteilen, oft durch Transplantation (1) (z. B. bei Verletzungen)
    Gebrauch
    Medizin
    Beispiel
    • eine Plastik an der Nase ausführen

Herkunft

französisch plastique < lateinisch plastice < griechisch plastikḗ (téchnē) = Kunst des Gestaltens, zu: plastikós, plastisch

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?