Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Phi­l­ip­pi­ka, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Phi|lip|pi|ka
Alle Trennmöglichkeiten: Phi|l|ip|pi|ka

Bedeutungsübersicht

leidenschaftliche, heftige [Straf]rede

Synonyme zu Philippika

Predigt; Anmahnung, Appell, [Er]mahnung, Vorhaltungen; (gehoben) Mahnwort; (bildungssprachlich) Paränese; (abwertend) Litanei; (oft abwertend) Moralpredigt; (oft scherzhaft) Privatissimum; (veraltet) Kohortation
Anzeige

Aussprache

Betonung: Philịppika

Herkunft

griechisch (tà) Philippiká, nach den Kampfreden des Demosthenes gegen König Philipp von Makedonien (etwa 382–336 v. Chr.)

Grammatik

die Philippika; Genitiv: der Philippika, Plural: die Philippiken
 SingularPlural
Nominativdie Philippikadie Philippiken
Genitivder Philippikader Philippiken
Dativder Philippikaden Philippiken
Akkusativdie Philippikadie Philippiken
Anzeige

Blättern