Per­sil­schein, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
umgangssprachlich scherzhaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Persilschein

Rechtschreibung

Worttrennung
Per|sil|schein

Bedeutung

Entlastung[szeugnis]; Bescheinigung, dass sich jemand nichts hat zuschulden kommen lassen

Beispiel
  • jemandem einen Persilschein ausstellen

Herkunft

nach dem Namen des Waschmittels Persil®, bezogen auf die Vorstellung des Reinwaschens; ursprünglich von der Bescheinigung der Entnazifizierungsbehörden

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen