Nul­lerl, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
österreichisch umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Nullerl

Rechtschreibung

Worttrennung
Nul|lerl

Bedeutungen (2)

  1. Mensch, der nicht beachtet wird und nichts zu sagen hat
    Gebrauch
    veraltend
    1. Bilanz (a), die ausgeglichen ist (also weder Gewinn noch Verlust ausweist)
    2. Zu-null-Sieg oder Zu-null-Niederlage
      Gebrauch
      Sport
      Beispiel
      • der 2:0-Erfolg war schon das dritte Nullerl in Folge

Grammatik

das Nullerl; Genitiv: des Nullerls, Plural: die Nullerl[n]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?