Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Mo­ne­ten, die

Wortart: Pluralwort
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Mo|ne|ten

Bedeutungsübersicht

Geld

Synonyme zu Moneten

Geld; (umgangssprachlich) Asche, Eier, Heu, Penunze, Pinke[pinke]; (salopp) Bims, Flöhe, Kies, Knete, Kohle, Kröten, Mäuse, Moos, Peseten, Piepen, Pulver, Schotter, Strom, Zaster; (salopp scherzhaft) Koks; (schweizerisch salopp) Klotz; (bayrisch und österreichisch salopp) Maxen; (süddeutsch und österreichisch scherzhaft) Gerstel; (meist abwertend oder scherzhaft) Mammon

Aussprache

Betonung: Moneten

Herkunft

ursprünglich Studentensprache, zu lateinisch moneta, Münze

Grammatik

Pluraletantum
 Plural
NominativMoneten
GenitivMoneten
DativMoneten
AkkusativMoneten

Blättern