Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Mist­fink, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: derb abwertend, oft als Schimpfwort
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Mist|fink

Bedeutungsübersicht

  1. unsauberer, schmutziger Mensch
  2. gemeiner, niederträchtiger Mann

Synonyme zu Mistfink

Ferkel; (umgangssprachlich) Schmutzfink; (salopp) Dreckfink; (familiär) Dreckspatz; (umgangssprachlich abwertend) Schmierfink; (salopp abwertend) Schweinigel; (landschaftlich umgangssprachlich abwertend) Saubartel; (derb abwertend) [Dreck]schwein, Sau[igel]; (derb emotional abwertend) Drecksau; (landschaftlich, besonders westmitteldeutsch derb abwertend) Wutz

Aussprache

Betonung: Mịstfink

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Mistfinkdie Mistfinken
Genitivdes Mistfinkender Mistfinken
Dativdem Mistfinkenden Mistfinken
Akkusativden Mistfinkendie Mistfinken

Blättern