Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Make-up, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Make-up

Bedeutungsübersicht

    1. kosmetische Präparate, die der Verschönerung, der dekorativen Kosmetik dienen
    2. getönte [flüssige] Creme, mit der die Flächen des Gesichts bedeckt werden
  1. kosmetische Verschönerung des Gesichts mit Make-up

Synonyme zu Make-up

Aussprache

Lautschrift: [ˈmɛɪ̯k|ap], [mɛɪ̯kˈ|ap] 🔉

Herkunft

englisch make-up, eigentlich = Aufmachung

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Make-updie Make-ups
Genitivdes Make-upsder Make-ups
Dativdem Make-upden Make-ups
Akkusativdas Make-updie Make-ups

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Make-up - Frau beim Auftragen von Make-up
      Frau beim Auftragen von Make-up - © MEV Verlag, Augsburg
      kosmetische Präparate, die der Verschönerung, der dekorativen Kosmetik dienen

      Beispiel

      keinerlei Make-up verwenden
    2. getönte [flüssige] Creme, mit der die Flächen des Gesichts bedeckt werden

      Beispiel

      Make-up auflegen, auftragen
  1. kosmetische Verschönerung des Gesichts mit Make-up (1)

    Beispiele

    • ein gekonntes Make-up
    • kein Make-up tragen (sich nicht schminken, geschminkt haben)

Blättern