Ma­jes­täts­ver­bre­chen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Rechtssprache veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Majestätsverbrechen
Lautschrift
[majɛsˈtɛːtsfɛɐ̯brɛçn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ma|jes|täts|ver|bre|chen

Bedeutung

Verbrechen, das sich gegen den Kaiser oder König und das Reich richtet

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?