Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Mär­ty­rer, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Mär|ty|rer
Verwandte Form: Martyrer

Bedeutungsübersicht

  1. jemand, der um des christlichen Glaubens willen Verfolgungen, schweres körperliches Leid, den Tod auf sich nimmt
  2. (bildungssprachlich) jemand, der sich für seine Überzeugung opfert oder Verfolgungen auf sich nimmt

Aussprache

Betonung: Mạ̈rtyrer 🔉
Anzeige

Herkunft

im 16. Jahrhundert nach lateinisch-griechischem Vorbild für mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) merterēre, mittelhochdeutsch marterære, marterer, althochdeutsch martirāri < kirchenlateinisch martyr < griechisch mártyr = (Blut)zeuge

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Märtyrerdie Märtyrer
Genitivdes Märtyrersder Märtyrer
Dativdem Märtyrerden Märtyrern
Akkusativden Märtyrerdie Märtyrer

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. jemand, der um des christlichen Glaubens willen Verfolgungen, schweres körperliches Leid, den Tod auf sich nimmt

    Beispiel

    die frühchristlichen Märtyrer
  2. jemand, der sich für seine Überzeugung opfert oder Verfolgungen auf sich nimmt

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    jemanden zum Märtyrer machen
Anzeige

Blättern