Log­gia, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈlɔdʒ(i̯)a]

Rechtschreibung

Worttrennung
Log|gia

Bedeutungen (2)

  1. nicht oder kaum vorspringender, nach der Außenseite hin offener, überdachter Raum im [Ober]geschoss eines Hauses
  2. zu einer oder mehreren Seiten hin offene, von Säulen, Pfeilern getragene Halle als selbstständiger Bau oder als Teil des Erdgeschosses
    Gebrauch
    Architektur

Herkunft

italienisch loggia, eigentlich = Laube < altfranzösisch loge, Loge

Grammatik

die Loggia; Genitiv: der Loggia, Plural: die Loggien […(i̯)ən]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?