Kon­ser­va­to­ri­um, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Konservatorium

Rechtschreibung

Worttrennung
Kon|ser|va|to|ri|um

Bedeutung

Lehrinstitut für die musikalische Laien- oder Berufsausbildung

Beispiele
  • das Konservatorium besuchen
  • am Konservatorium studieren

Herkunft

italienisch conservatorio, eigentlich = Stätte zur Pflege und Erhaltung (musikalischer Tradition), ursprünglich = Pflegeheim für musikalisch begabte Waisenkinder, zu: conservare < lateinisch conservare, konservieren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?