Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kon­se­k­ra­ti­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: katholische Kirche
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Kon|se|kra|ti|on
Alle Trennmöglichkeiten: Kon|se|k|ra|ti|on

Bedeutungsübersicht

  1. liturgische Weihe einer Person oder Sache (z. B. Bischofs-, Priester-, Altarweihe)
  2. liturgische Weihe von Brot und Wein durch Verwandlung in Leib und Blut Christi (entsprechend dem christlichen Glauben)
  3. (in der römischen Kaiserzeit) Vergöttlichung des verstorbenen Kaisers

Synonyme zu Konsekration

Weihe

Aussprache

Betonung: Konsekration

Herkunft

lateinisch consecratio = Weihe, zu: consecrare, konsekrieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Konsekrationdie Konsekrationen
Genitivder Konsekrationder Konsekrationen
Dativder Konsekrationden Konsekrationen
Akkusativdie Konsekrationdie Konsekrationen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. liturgische Weihe einer Person oder Sache (z. B. Bischofs-, Priester-, Altarweihe)
  2. liturgische Weihe von Brot und Wein durch Verwandlung in Leib und Blut Christi (entsprechend dem christlichen Glauben)

    Beispiel

    die Konsekration der Hostie
  3. (in der römischen Kaiserzeit) Vergöttlichung des verstorbenen Kaisers

Blättern