Kom­pen­di­um, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kompendium

Rechtschreibung

Worttrennung
Kom|pen|di|um

Bedeutung

Abriss (3), kurz gefasstes Lehrbuch

Beispiel
  • ein Kompendium der Rosenzucht

Herkunft

mittellateinisch compendium = Kurzfassung, Zusammenfassung; Überblick < lateinisch compendium = Ersparnis, Abkürzung, zu: compendere = zusammen abwiegen, mitwiegen, zu: com- (< cum) = mit- und pendere, Pensum

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.