Ko­ma, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Koma
Wort mit gleicher Schreibung
Koma (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ko|ma

Bedeutung

tiefe [durch keine äußeren Reize zu unterbrechende] Bewusstlosigkeit

Beispiel
  • im Koma liegen

Herkunft

griechisch kõma = tiefer Schlaf

Grammatik

das Koma; Genitiv: des Komas, Plural: die Komas und Komata

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?